Tauchsäge mit Führungsschiene Test

Die 7 besten Tauchsägen mit Führungsschiene

Aktualisiert: 22. November 2019

Wer oft und gerne Arbeiten selbständig und allein ausführen möchte, der sollte einige Werkzeuge einfach im Hause haben und verzichtet dabei auch kostspieliges Ausleihen. Doch welche Werkzeuge sollten sich in einem durchschnittlichen Haushalt befinden? Das hängt natürlich in erster Linie davon ab, welche Arbeiten öfter und immer wieder durchgeführt werden. Wir möchten auf unserer Ratgeberseite näher auf die Tauchsäge mit Führungsschiene eingehen, die zwar viele Ähnlichkeiten mit einer Handkreissäge aufweist und auch in diese Kategorie gehört, dabei aber sehr viel mehr leisten kann, nämlich den sogenannten Tauchschnitt. Wir berichten über Einsatzmöglichkeiten, Hersteller und natürlich über die jeweiligen Preise.

Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS
Mafell MT55cc Mafell MT55cc
Scheppach cs 55 Scheppach cs 55
Makita SP 6000K1 Makita SP 6000K1
Scheppach PL55 Scheppach PL55
Dewalt DWS520KR-QS Dewalt DWS520KR-QS
Matrix 130600350 Matrix 130600350
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS
Mafell MT55cc Mafell MT55cc
Scheppach cs 55 Scheppach cs 55
Makita SP 6000K1 Makita SP 6000K1
Scheppach PL55 Scheppach PL55
Dewalt DWS520KR-QS Dewalt DWS520KR-QS
Matrix 130600350 Matrix 130600350
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS
Mafell MT55cc
Scheppach cs 55
Makita SP 6000K1
Scheppach PL55
Dewalt DWS520KR-QS
Matrix 130600350
1,5 Sehr gut
2,0 Gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,5 Gut
3,0 Befriedigend
3,3 Befriedigend

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

2,47K+
610+
590+
638+
1,58K+
315+
293+

Sägeblattdurchmesser

160
mm
160
mm
165
mm
160
mm
165
mm
85
mm

Leistung

1200
W
1400
W
1200
W
1300
W
1200
W
1300
W
500
W

Leerlaufdrehzahl

5200
U/min
6250
U/min
5500
U/min
5200
U/min
5500
U/min
4000
U/min
5500
U/min

Gewicht

4,5
kg
4,7
kg
4,8
kg
4,4
kg
7,3
kg
5,1
kg
4,75
kg

Staubabsaugvorrichtung

Führungsschiene

Koffer

Vorteile

  • sehr sauberer gerader Schnitt
  • Schnellstopp
  • viel Zubehör
  • millimetergenau
  • geschlossene Sägeblattgehäuse
  • deutlich höhere Drehzahl
  • Präzise Schnitte
  • für unterschiedlichste Materialien
  • Schienenverbinder enthalten
  • Winkelschnelleinstellung
  • Anreiß-Modus
  • Sägeblattarretierung
  • Mit Anreiß-Modus für ausrißfreien Schnitt
  • Kein Kippen von Führungsschiene
  • Drehzahl elektronisch regelbar
  • Stufenlos einstellbare Schnitt-Tiefenbegrenzung
  • Automatischer Spaltkeil
  • Innovative Tauchkreissäge für sauberes und exaktes Schnittbild
  • Variable Schnittgeschwindigkeit
  • konstante Drehzahlen
  • starker Motor
  • Inklusive Sägeblätter für Holz, Stein und Metall
  • 3 Führungsschienen

max. Schnitttiefe bei 90°

55
mm
55
mm
55
mm
59
mm

max. Schnitttiefe bei 45°

43
mm
41
mm
41
mm
40
mm
45
mm
44
mm

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
358+
0
Corresponds to a rating of 5 / 5

Tauchsäge mit Führungsschiene-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Beim Kauf einer Tauchsäge sollten Sie nicht nur über eine passende Tauchschiene nachdenken, sondern zusätzlich auf eine gute Staubabsaugung achten.

  • Mit einer Tauchsäge können Sie sehr viel mehr Materialien bearbeiten als nur Holz, und aus diesem Grund finden Sie solche Tauchsägen nicht nur im Profi-, sondern auch im Heimwerker-Bereich.

  • Im Bereich der Tauchsägen mit Führungsschiene werden Ihnen viele namhafte Hersteller angezeigt und Sie können hier zwischen vielen verschiedenen Modellen wählen.

Achtung, ausgewählte Führungsschienen müssen immer genau zu Ihrer Tauchsäge passen, entweder nehmen Sie denselben Hersteller oder greifen Sie zu einer universellen Schiene.

Auf der sicheren Seite stehen Sie dann, wenn Sie beim Kauf gleich zu einem SET greifen, in dem die Tauchsäge und die passende Führungsschiene vorhanden sind.

Vor- und Nachteile einer Tauchsäge mit Führungsschiene

Vorteile

  • Die Schnitttiefe lässt sich mit Hilfe einer Führungsschiene besser anpassen.
  • Doch auch der Schnittwinkel kann mit so einer Schiene besser bestimmt werden.
  • Sie können zwischen vielen verschiedenen Führungsschienen wählen.
  • Selbst ein Nachkaufen zu einer schon vorhandenen Tauchsäge ist oft möglich.

Nachteile

  • Die Führungsschiene muss zwingend zu Ihrer Tauchsäge passen, damit die Ergebnisse nicht verfälscht werden. Achten Sie hierbei nicht nur auf den Hersteller, sondern zusätzlich auch auf die genaue Produktbezeichnung.

Erfahren Sie hier, warum Sie mit Hilfe einer Tauchsäge arbeiten sollten und wann eine normale Handkreissäge an ihre Grenzen stößt.

https://www.youtube.com/watch?v=zcf4gk5EPBA

Wann sollten Sie zu einer Tauchsäge mit Führungsschiene greifen?

Eine Handkreissäge mit Tauchfunktion oder aber direkt eine Tauchsäge bringt die Möglichkeit mit, einen sogenannten Tauchschnitt durchführen zu können. Mehr Details zu Tauchsägen und deren Funktionalität erhalten Sie in unserem separaten Beitrag. Der Tauchschnitt verschafft Ihnen die Möglichkeit, mitten in einem Werkstoff mit einem Ausschnitt zu beginnen. Sie müssen in diesen Fall nicht, wie bei einer Handkreissäge, an der Kante ansetzen, sondern können wirklich an jeder gewünschten Stelle einen Schnitt realisieren. Doch bei den Arbeiten geht es immer um Präzision und Genauigkeit, so möchte später keiner eine krumme Arbeitsplatte oder gar einen Ausschnitt, der Ecken und Kanten aufweist. Und genau diese Genauigkeit können Sie oft nur mit einer Führungsschiene erreichen, denn hierbei wird die Tauchsäge direkt mit der Führungsschiene verbunden. Auf diese Art und Weise wird das Weg- bzw. Abrutschen der Säge verhindert und der Schnitt gerade und präzise durchgeführt. Viele Profis und auch Heimwerker, die oft mit Holz und anderen Werkstoffen arbeiten, sagen ganz klar, dass ein sauberer und gerade Schnitt ohne eine Führungsschiene quasi gar nicht möglich ist. Doch auch die Führungsschiene sollte mit Hilfe von Schraubzwingen so befestigt werden, dass das Werkstück und die Führungsschiene eine Einheit bilden. Beim Kauf einer Führungsschiene müssen Sie aber nicht nur auf das passende Modell achten, sondern auch die Länge muss zwingend zu Ihren späteren Werkstücken passen. Greifen Sie also immer dann zu einer Tauchsäge mit Führungsschiene, wenn Sie Ausschnitte bei einem Werkstück machen möchten, wie zum Bespiel eine Arbeitsplatte für eine Herdplatte zuzusägen.

Welche Hersteller bieten Ihnen dieses Tauchsägen mit Führungsschiene an?

Vor dem Kauf sollten Sie sich nicht nur über die verschiedenen Eigenschaften und Möglichkeiten informieren, sondern eben auch über Hersteller und deren Preise. Wir möchten Ihnen nun die Hersteller aufzeigen, die sowohl in Testberichten als auch bei einigen Onlineshops zu finden sind.

MakitaBataviaFestoolBoschKawasakiDeWaltMafell
MatrixScheppachMetaboWalterCostwayHolzmannEinhell

Produktübersicht

Vor dem Kauf stehen allerdings auch noch die genauen Eigenschaften und Preise, und genau über diese Fakten möchten wir Sie nun näher informieren. Bedenken Sie hier, dass nicht nur der Preis, sondern viel mehr die Qualität des jeweiligen Produktes im Vordergrund stehen sollte.

Tauchsäge mit SchieneEigenschaften Preise
Makita SP 6000 JDer Vergleichssieger aus dem aktuellen Jahr bietet Ihnen 1.300 Watt und kann in der Gradeinstellung zwischen 0 und 48 Grad eingestellt werden. Die maximale Leerlaufdrehzahl liegt hier bei 5.200 Umdrehungen und kann elektronisch eingestellt werden. Bei diesem Modell handelt es sich um eine Handkreissäge, die mit einer Eintauchfunktion ausgestattet ist. Weitere Modelle des Herstellers sind SP 6000 J1, die sowohl mit Schiene als auch mit Makpac oder Systainer (einem passenden Aufbewahrungskoffer) geliefert werden kann oder auch das Modell SP 6000K1.ab 360 €
Walter 12 VEine Mini Akku Tauchsäge, die zu einem wirklich günstigen Preis angeboten wird und dabei eine Schnitttiefe von 12 Millimetern erreichen kann. Im Lieferumfang befindet sich neben einer passenden Führungsschiene auch noch ein Parallel- und ein Tiefenanschlag. Sehr kraftvoll bekommen Sie hier auch noch drei Sägeblätter und eine LED Arbeitslampe.ca. 60 €
Bosch GKT 55 GCEDiese Tauchsäge aus dem Hause Bosch wird mit Führungsschiene und einer passenden Box geliefert. Bosch steht dabei nicht nur für Kraft, sondern auch für präzise Schnittergebnisse. Dank einer passenden Staubabsaugung können Sie sauber arbeiten und Ihren eigenen Staubsauger einfach an die Säge hängen. Regulieren Sie die Drehzahl und arbeiten Sie mit einer Leistung von 1.400 Watt.ab 470 €
B & CHierbei handelt es sich um einen eher unbekannten Hersteller, dennoch wollen wir aufgrund des Preises und des guten Sortiments diese Tauch- bzw. Handkreissäge ebenfalls erwähnen. Sicher und verlässlich können Sie Holz, Metall und auch Kunststoffe verarbeiten.ca. 130 €

Warum Sie sich einen Tauchsäge Test anschauen sollten?

Gerade das Internet bietet Ihnen eine sehr große Auswahl, wenn es darum geht, sich zu informieren, denn hierbei können Sie nicht nur Einzel- und Vergleichstests nutzen, sondern auch Seiten wie Online Testmagazine oder Stiftung Warentest. Doch warum sollten Sie überhaupt einen Test lesen? Natürlich geht es in erster Linie immer darum, sich genauer über die Tauchsäge an sich zu informieren und zu erfahren, welche Eigenschaften bei einem Kauf überhaupt wichtig sind. So können Sie mit Hilfe eines Tests nicht nur erfahren, was eine gute Tauchsäge überhaupt ausmacht, sondern auch benötigtes Hintergrundwissen wird erläutert. Sie erfahren hier nicht nur, wie viele Käufer schon eine Bewertung hinterlassen haben, sondern können oft auch wichtige Vor- und Nachteile erfahren, die ein Anbieter so in der Regel nicht offenlegt. So werden Sie auf diesen Seiten oft die Antworten auf gängige Fragen finden können und somit einen klassischen Fehlkauf verhindern können. Sie werden darüber informiert, wie wichtig die Leistung einer Tauchsäge ist und warum Sie nicht ohne Führungsschiene arbeiten sollten. Doch auch die Tatsache, dass viele Testseiten zusätzlich über Sicherheitsmaßnahmen solcher Geräte informieren, machen diese Seiten so kostbar und wichtig. Auch wenn es immer etwas Zeit in Anspruch nimmt, so sollten Sie sich immer dann die Zeit nehmen, um einen Testbericht zu lesen, wenn Sie zum ersten Mal so ein Gerät kaufen möchten und Sie einfach noch nicht über das benötige Wissen verfügen. Zusätzlich werden Ihnen hier immer einige Händler angeboten, die das angezeigte Modell auch verkaufen und mit nur einem Klick können Sie sich auf die Verkaufsseite weiterleiten lassen.

Wo können Sie Ihre neue Tauchsäge kaufen?

Kaufen Sie Ihre Tauchsäge dort, wo Sie gerade sind, egal, ob nun im Internet oder in einem Baumarkt in Ihrer Nähe. Egal, welchen Kaufort Sie hier wählen, Sie werden immer Vor- und Nachteile vorfinden können. Zwar sind die Preise im Internet oft günstiger und auch das Sortiment ist größer, dafür müssen Sie hier in der Regel auf ein persönliches Gespräch verzichten, außer es gibt einen Support, den Sie direkt kontaktieren können. In der heutigen Zeit greift speziell die jüngere Generation oft zum Kauf im Internet, weil diese Gruppe sich wie selbstverständlich immer online befindet und schnell und einfach alles passende finden kann. Und wenn Sie einen Onlinekauf näher betrachten, dann bringt genau diese Art zu kaufen viele Vorteile mit, denn Sie können hier nicht nur innerhalb weniger Minuten eine passende Tauchsäge kaufen, sondern diese wird auch binnen weniger Tage bequem nach Hause geliefert. Auch die Durchführung eines schnellen Preisvergleiches ist nur im Internet möglich und muss ansonsten mühsam mit einem großen Zeitaufwand erledigt werden. Und wer dennoch ein persönliches Gespräch von Auge zu Auge wünscht, der sollte einen Baumarkt oder ein Fachgeschäft aufsuchen, denn nur dort können Sie auch Ihre eigenen, noch offenen Fragen stellen und sich die Tauchsäge genauer anschauen oder sogar vorführen lassen. Im Internet werden Ihnen dann Seiten wie Amazon, Ebay, Fleischmann, Norma oder zum Beispiel Onlinebaumärkte wie Obi angeboten. Bei Ebay können Sie sowohl NEUE als auch GEBRAUCHTE Tauchsägen kaufen. Ferner können Sie natürlich auch immer direkt über die Herstellerseiten gehen wie Bosch, Festool, Mafell oder zum Beispiel Einhell. Vor Ort entscheidet natürlich, welche Geschäfte ansässig sind, so können Sie nach einem Baumarkt schauen oder überprüfen, ob Sie einen passenden Fachhändler wie Conrad in Ihrer Nähe haben. Von Zeit zu Zeit wird auch bei Ihrem Discounter wie Aldi, Lidl, Netto oder Penny die eine oder andere Tauchsäge angeboten, doch leider wird hier immer nur ein einziges Modell angeboten und in der Regel ist das Angebot stückzahlmäßig sehr reduziert.

Die ersten Schritte mit Ihrer Tauchsäge

Sobald Sie sich eine neue Tauchsäge gekauft haben, möchten Sie natürlich auch direkt loslegen und Ihr neues Gerät einweihen und mit Ihrem Projekt beginnen. So sehr das auch verständlich ist, so sollten Sie im Vorfeld auf jeden Fall damit beginnen, die Anleitung des Herstellers genau zu lesen und erst einmal ein richtiges Arbeitsumfeld schaffen.

  1. Richten Sie sich einen guten und sicheren Arbeitsplatz ein, der entweder direkt aus einem Arbeitstisch besteht oder den Sie sich mit Hilfe von Holzplatten und stabilen Holzblöcken selbst zimmern. Der Platz muss hierbei auf jeden Fall zu der vorhandenen Führungsschiene und ebenfalls zu Ihrem Werkstück passen. Sollte Ihr Arbeitstisch nicht über eine ausreichende Größe verfügen, dann können Sie dies mit einer größeren Holzplatte ausgleichen. Vielleicht haben Sie noch ein größeres Holzstück oder eine alte Tür übrig, die Sie hier verwenden können, um nicht extra eine neue Holzplatte kaufen zu müssen.
  2. Auch die Führungsschiene muss vor dem ersten Einsatz „eingesägt“ werden, das bedeutet, dass die vorhandene Gummilippe auf die eigene Tauchsäge zugeschnitten werden muss. Die Vorgehensweise kann hier von Hersteller zu Hersteller abweichen, daher sollten Sie sich auch hier and die Anleitungen des Herstellers halten. So wird in der Regel die Schiene auf einer Platte befestigt und die Schnitttiefe auf 0,5 bis 0,6 Millimeter eingestellt. Nun starten Sie Ihre Tauchsäge, und zwar bei voller Leistung, und sägen einmal komplett an der Schiene vorbei und somit wird die Gummilippe an Ihre Tauchsäge angepasst.
  3. Sorgen Sie dann bei Ihrem Werkstück für gerade und glatte Bezugskanten; sollten Sie diesen Schritt erst im Nachhinein erledigen, dann werden Ihnen hier unter Umständen einige Zentimeter Material fehlen können. Gerade Schnitte können Sie am besten umsetzen, wenn die Führungsschiene mindestens die Länge des Werkstückes mitbringt, ansonsten könnten Sie sich mit einer zusätzlichen Schiene aushelfen.
  4. F-Schienen besitzen in der Regel einen rutschfesten Untergrund, doch wenn Sie sehr grobe Arbeiten durchführen möchten, dann kann es sinnvoll sein, dass Sie hier mit zusätzlichen Sicherungen wie Zwingen arbeiten, um Ihr Werkstück zusätzlich zu sichern.
  5. Und auch Ihre Sicherheit sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen, denn nicht nur Kleidungsstücke, sondern auch Augen- und Gehörschutz sollten hier den Arbeiten mit einer Säge angepasst werden.

Muss eine Tauchsäge gereinigt werden?

Ob Sie Ihre Tauchsäge reinigen oder das vernachlässigen, das wird später darüber entscheiden, wie lange Sie Spaß an Ihrer Tauchsäge haben werden, denn wie bei allen technischen Geräten sollten Sie auch hier für eine angemessene Reinigung sorgen. So eine Tauchsäge ist bei der Anschaffung sehr teuer und genau aus diesem Grund sollten Sie hier immer dann eine Reinigung vornehmen, wenn Sie mit Ihrer Tauchsäge gearbeitet haben. Die Reinigung wird also die Lebensdauer Ihres Gerätes verlängern und einem frühzeitigen Verschleiß vorbeugen können. Nehmen Sie sich also vor, dass Sie eine Reinigung direkt nach jedem Einsatz durchführen; dies muss nicht eine hundertprozentige Reinigung sein, aber zumindest sollte Sie Ihre Tauchsäge von allem sichtbaren Schmutz und Staub befreien. Nutzen Sie hierfür Luftdruck oder einen Pinsel für die Reinigung. Feinstaub, der ins Gerät eindringen kann und nicht entfernt wird, kann zu einem schnellen Verschleiß führen und das sollten Sie auf jeden Fall verhindern. Ferner sollten Sie auch die Sägeblätter nach jedem Einsatz mit einer Bürste reinigen.

Welche Kriterien sollten beim Kauf einer Tauchsäge erfüllt werden?

Damit Sie auch wirklich zu einer guten Tauchsäge greifen können, sollten Sie sich nicht nur die Eigenschaften einer Tauchsäge genauer anschauen, sondern sich auch die durchschnittlichen Werte einprägen, denn nur dann wird Ihre neue Tauchsäge lange ein guter Begleiter für Ihre Arbeiten sein. In der folgenden Liste möchten wir nun die Eigenschaften aufzeigen und die durchschnittlichen Werte erläutern.

Mekrmal

durchschnittliche Werte

Leistung

Die Leistung einer Tauchsäge wird in Watt angegeben und sollten zwischen 1.000 und 1.400 liegen. Die einzige Ausnahme bilden hier die Mini-Tauchsägen, denn hier liegen die Leistungen nur im Bereich von 400 bis 600 Watt.

Sägeblatt Durchmesser

Der Durchmesser eines Sägeblattes wird in Millimetern angezeigt und sollte zwischen 140 und 165 Millimetern liegen. Außer bei einer Mini-Tauchsäge, denn hier werden Sie nur Werte um die 85 Millimeter vorfinden können.

Leerlauf-Drehzahl

Ein durchschnittlicher Wert liegt hier zwischen 5.000 und 6.000 Umdrehungen in der Minute. Idealerweise kann die Drehzahl elektronisch eingestellt werden. Eher die Ausnahmen bilden hier Tauchsägen, die eine Drehzahl bis zu 12.000 U/min mitbringen können.

maximale Schnitttiefe

Bei der Schnitttiefe wird unterschieden, ob Sie 90 oder 45 Grad zu Grunde legen, und die Schnitttiefe befindet sich im Rahmen zwischen 45 und 55 Millimetern.

das Gewicht

Das Gewicht ist durchaus ein wichtiger Faktor, gerade, wenn Sie eine Tauchsäge haben, die Sie öfters in der Hand halten müssen. Durchschnittlich werden Sie hier Modelle mit 3 bis 8 Kilogramm angeboten bekommen. Dabei sind oft Akku-Tauchsägen durch den vorhandenen Akku schwerer im Gewicht, nur wenige Hersteller haben es hier geschafft, das Gewicht trotz Akku beizubehalten.

Staubabsaugung

Hier gibt es nur die Option, ob eine Absaugungsvorrichtung vorhanden ist oder nicht. In der Regel kann hier Ihr eigener Staubsauger angeschlossen werden, nur selten werden sogenannte Schmutzbehälter mit angeboten.

Koffer

Auch hier gibt es nur einen grünen Haken für im Lieferumfang enthalten oder ein rotes X, wenn diese Option nicht erfüllt wird. Um Ihre Tauchsäge sicher zu verpacken, wenn diese nicht benötigt wird, sollten Sie auf jeden Fall für eine passende Aufbewahrungsbox sorgen.

Worauf sollten Sie zusätzlich achten, wenn Sie eine Tauchsäge kaufen?

Sie haben nun schon sehr viel über die verschiedenen Tauchsägen erfahren und wissen mehr über die Eigenschaften, die Hersteller und auch die Preise und doch gibt es noch einen Punkt, den Sie so in keiner Produktbeschreibung finden werden, aber auf anderen Seiten. Eine Produktbeschreibung eines Herstellers bzw. einen Anbieters ist wichtig, doch leider werden oft einige Daten und Fakten einfach nicht mit offengelegt; so werden Sie an dieser Stelle oft nicht über die Geräuschentwicklung während der Arbeiten informiert und auch die verschiedenen Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle werden Sie dort in der Regel nicht finden können. Um hier mehr über einzelne Modelle erfahren zu können, sollten Sie wieder eher auf Testseiten gehen, denn dort wird immer sehr viel mehr offengelegt und Sie können von den Bewertungen und von den Erfahrungen anderer Käufer profitieren.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS
Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus-FS
2,47K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Gut (2,5)
Scheppach PL55
Scheppach PL55
1,58K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen